Seiten

Categories

Archive

Tags

development gem linux merge rails redcloth ruby server subversion svn typo windows

Syndikat

Performance-Probleme mit Thunderbird 3 / Index für Ordner abschalten

Vor ca. 3 Wochen bekam ich zum ersten mal in Thunderbird 2 eine Meldung angezeigt, daß es eine neue Version gäbe und ich ein automatisches Update machen könne. Da ich schon einige gute Dinge über die neue Version 3.0 gehört hatte, wollte ich das ganze ausprobieren und klickte auf installieren.

Die Installation lief soweit problemlos - mal abgesehen davon, daß 2 sehr wichtige AddOns nicht für 3.0 verfügbar sind. :-((

Bei der Benutzung von Thunderbird 3 war die Oberfläche sehr langsam von Zeit zu Zeit. Vor allem auch im Multi-Tasking-Betrieb mit anderer Software (Office, Firefox, …) war der ganze Rechner sehr langsam und hing sogar ab und an.
Ein Blick in die Task-Liste offenbarte, daß Thunderbird sich fast ständig ca. 30 - 40% meiner CPU gönnte und auch noch hörere Spitzen-Benutzung hatte. Meine erste Reaktion -> "Sch**ss Software!"

Nach etwas Recherche und einem Blick auf "Extras -> Aktivitäten" zeigte mir, daß Thunderbird immer in Hintergrund meine Ordner indizierte, um die globale Suche zu aktivieren. Das Feature kann ganz nützlich sein, ein ewig blockierter Rechner, weil das Ding ca. 100000 Spam-Mails indiziert, ist es weniger! :-(

Also gab es 2 Möglichkeiten:

  1. die globale Suche einfach abschalten! Das wäre das einfachste, aber damit ist ein zentrales Feature deaktiviert.
  2. meine Spam-Ordner von der Suche ausnehmen. Das macht ohnehin Sinn, denn ich will ja gar nicht in meinen Spam-Mails suchen, wenn ich eine wichtige Nachricht suche.

Also sollte es Möglichkeit 2 werden - leider wie immer leichter gesagt, als getan. Aber "google to the rescue!" und zumindest eine Idee davon bekommen, wo ich suchen muss.
Danke an die User mit Insider-Wissen hier:
http://getsatisfaction.com/mozilla_messaging/topics/how_to_exclude_certain_folders_from_indexing

Ok - da hätte ich auch drauf kommen können:

  • Ordner auswählen,
  • rechte Maustaste
  • -> Eigenschaften
  • -> "Nachrichten für globale Suche indizieren" nicht mehr auswählen (also Häkchen raus)

Das wars eigentlich - jetzt wird zumindest der Spam-Ordner nicht mehr indiziert. Trotzdem findet Thunderbird noch ca. 22000 Mails, von denen ich nicht weiß, aus welchem Ordner. :-/ Aber 20000 Mails überlebe ich vielleicht, 120000 eher nicht. ;)

Vielleicht wundert sich ja mal wieder jemand und das allwissende Orakel spuckt dann irgendwo weiter unten diesen Beitrag aus. ;)

Wünsche viel Erfolg beim Nachmachen und danach wieder viel Freude mit dem dann wieder schnellen Rechner!

This entry was posted on Sat, 04 Sep 2010 11:45:00 GMT and Posted in . You can follow any any response to this entry through the Atom feed. You can leave a Kommentar or a trackback from your own site.
Tags , , , , ,


Trackbacks

Verwenden Sie den folgenden Link zur Rückverlinkung von Ihrer eigenen Seite:
http://blog.keyj.de/trackbacks?article_id=performance-probleme-mit-thunderbird-3-index-fur-ordner-abschalten&day=04&month=09&year=2010

Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Leave a comment